WIR COACHEN TEAMS

equipassage

Nemo enim potest personam diu ferre

Körpersprache | Achtsamkeit | Kommunikation

Teamcoaching


Ganz gleich, ob im Team der Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung und Stärkung besteht oder Konflikte von unterschiedlicher Intensität und Dysfunktionalitäten vorhanden sind: Über unser Teamcoaching entwickeln wir einen Prozess zur Lösungsfindung.

Wir geben Impulse, die es dem Team ermöglichen, sich lösungsorientiert selbst zu entwickeln und zu helfen – und das über den Tag des Teamcoachings hinaus. Besonders wichtig sind uns dabei die Kommunikation unter den Teammitgliedern, der achtsame Beobachtungsprozess sowie die Körpersprache. Gerade hierbei kann es oft zu schwerwiegenden Missverständnissen kommen.

Unsere Partner sind Pferde, die über eine feine Körpersprache kommunizieren. Sie spiegeln uns ehrlich, unmittelbar und sind nicht nachtragend. In gemeinsamen strategischen Übungen mit den Pferden werden wir die Arbeitsfähigkeit des Teams stärken.

Über den systemischen Ansatz und die damit verbundenen wechselseitigen Beziehungen der Teammitglieder richten wir den Fokus des Weiteren aus unterschiedlichen Perspektiven auf die herausgearbeiteten Themen. Dabei legen wir besonderen Wert auf einen achtsamen Umgang und auf eine wertschätzende Kommunikation.

Durch die gemeinsame Reflexion der Übungen wird es möglich sein, kurzfristige Lösungen für den Arbeitsalltag zu erarbeiten. Mit unserem Angebot bieten wir Ihnen eine ganz besondere Gelegenheit, das interpersonelle Vertrauen zu stärken und Ihr Team weiterzuentwickeln.

Warum wir uns als Teamcoachingpartner Pferde ausgesucht haben, ist bereits kurz erläutert worden. Im Folgenden möchten wir noch einmal näher darauf eingehen, weshalb uns Pferde zu einem achtsameren Umgang und zu einer erfolgreicheren Kommunikation verhelfen können.

Kommunikation

Pferde sind die Meister der nonverbalen Kommunikation. Dem Betrachter einer Herde fällt sehr schnell auf, wie viele „Gespräche“ Pferde ständig mit ihren Artgenossen und auch ihrem menschlichen Gegenüber führen. Dabei gilt es, fein und aufmerksam zu sein, die Signale des Pferdes richtig zu deuten und selbst nutzen zu können. Dies eröffnet den Coachees eine gute Gelegenheit, ihre Fähigkeiten hinsichtlich bedarfsgerechter Kommunikation zu überprüfen und diese weiter entwickeln zu können.

Die Möglichkeit, mit Pferden zu kommunizieren, ist insofern besonders hilfreich, da diese als „Gesprächspartner“ unvoreingenommen und unmittelbar reagieren sowie eine deutliche Rückmeldung geben. Pferde lehren uns, klar, der Situation angemessen und verständlich zu kommunizieren.

Körpersprache

Auch wenn Pferde in Filmen gerne und viel wiehern, so ist doch in Wahrheit die Körpersprache das Mittel ihrer Kommunikation. Wenn man in der Lage ist, diese zu erkennen und zu „lesen“, ist es ein Einfaches, Pferde sowohl zu verstehen als auch mit Ihnen in Dialog treten zu können.

Die Körpersprache, die Pferde nutzen, ist geprägt von kleinen Gesten und wird selten und nur in extrem druckbelasteten Situationen sehr deutlich. Lässt man sich auf das Coaching mit Pferden ein, bietet sich die Gelegenheit, seine eigenen Fähigkeiten auf diesem Gebiet von einem wahren Experten spiegeln zu lassen. Die Arbeit mit den Pferden ermöglicht hier - wie auch in all den anderen im Coaching behandelten Bereichen - eventuelle Abweichungen zwischen der Eigen- und der Fremdwahrnehmung festzustellen. All dies geschieht wertfrei und unvoreingenommen.

Achtsamkeit

Pferde leben im Gegensatz zu uns immer im Hier und Jetzt. Sie verfügen über keine Pläne für zukünftige Ereignisse. Sie erleben den Moment und schließen vegetativ dabei auf die für sie angemessene und passende Reaktion. Mit dieser Fähigkeit ist es dem Pferd als Coaching-Partner möglich, uns Menschen mit all unseren Planungen und Erwartungen den Moment als solchen bewusster und eben achtsamer wahrzunehmen. Denn Pferde spüren, wenn der mit ihnen in Kontakt tretende Mensch nicht mit seiner vollen Aufmerksamkeit in der gemeinsamen Aktion ist.

Pferde werten ihr Gegenüber nicht - sie sind stets unvoreingenommen und interpretieren keine unserer Handlungen. Pferde sind authentisch und intuitiv. Davon können Teilnehmer des Coaching profitieren. Zum einen in der Beobachtung der Pferde und zum anderen im ganz bewussten Achtsam sein.

Details


Begrüßung

Für das Teamcoaching ist ein Zeitrahmen von 09:00 bis 16:00 Uhr vorgesehen. Der Tag beginnt pünktlich 09:00 Uhr mit einem Rundgang über die moderne Reitanlage in Zweenfurth nahe Leipzig.

Anschließend werden alle Coachees im Saloon begrüßt, wo bereits die Unterlagen für den Tag warten.

Theorie

Das Programm beginnt mit einigen theoretischen Grundlagen über das Pferd, denn die Sicherheit und das Wohlbefinden der Coachees liegen uns besonders am Herzen.

In einer gemeinsamen Diskussion wird erarbeitet, weshalb das Pferd für die Arbeit im Teamcoaching ein unübertroffener Partner ist.

Praxis

Sodann geht es bereits in die praktische Arbeit mit den Pferden. Die Übungen sind vom Boden her auszuführen, Reitkenntnisse sind daher nicht erforderlich. Für die gemeinsame Reflexion der Übungen ist genügend Zeit vorgesehen, so dass eine ausführliche Analyse möglich ist. Selbstverständlich werden wir die Coachees mit einem guten Mittagessen verwöhnen und am Ende des Tages auch die Option einräumen, in den Sattel eines unserer vorzüglich ausgebildeten Pferde zu steigen.

Preis

Aufgrund der verschiedenen Teilnehmerzahlen und Ansprüche wird ein individuelles Angebot mit entsprechend angepasstem Preis auf Anfrage erstellt.

Schicken Sie uns gern eine Email: info@equipassage.de

Team


Nadja Neumcke

Reittherapeutin (PIRT)
Rechtsanwältin

Stef Likos

Reittherapeutin (PIRT)
Archäologin (cand.)

Marie-Luise Müller

Reittherapeutin (PIRT)
Kulturwissenschaftlerin M.A.

Anna Antipova

Speditionskauffrau
Projektmanagerin

Partner


Claudia Dressel

Konfliktmediatorin
Projektmanagerin

Kontaktieren Sie uns


Kontakt

Email

info@equipassage.de


Telefon

++49 177 2462654

Anfahrt

K-Ranch
Waldweg 4
04451 Borsdorf / OT Zweenfurth

Eine Kooperation von

Impressum


Impressum

Anbieterin

Nadja Neumcke

Firmeninhaberin

Nadja Neumcke

Steuernummer

231/252/01237

Anschrift und Kontaktadresse

Nadja Neumcke
Täschners Garten 16
04288 Leipzig
Tel.: ++49 177-2462654
Fax: ++49 34297- 143994

Die Reittherapeutin ist bestrebt, vollständige, aktuelle und inhaltlich zutreffende Informationen auf dieser Homepage abzubilden. Dennoch kann sie keine Gewähr für die Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit der Informationen übernehmen.

Die Haftung für den Inhalt der dargestellten Informationen wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzliche oder grob fahrlässige Falschinformation handelt.

Die Inhalte externer Links und Hyperlinks sind fremde Inhalte, auf die die Reittherapeutin keinen Einfluss hat und deshalb auch keine Gewähr übernimmt. Die Haftung hierfür trägt der jeweilige Anbieter.

Datenschutzerklärung

Mit den hier aufgeführten Hinweisen verschaffen wir einen kurzen Überblick darüber, was mit personenbezogenen Daten passiert, wenn diese Website besucht wird. Unter personenbezogenen Daten sind alle Daten zu verstehen, mit denen eine Person identifiziert werden kann.

1. Datenschutzverantwortliche

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für diese Website

Nadja Neumcke
Täschners Garten 16
04288 Leipzig
Tel.: ++49 177 – 24 62 654
E-Mail: info@equipassage.de
Web: www.equipassage.de

Ein eigener Datenschutzbeauftragter ist aus rechtlichen Gründen nicht notwendig.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Mehr...

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Wenn eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

3. Verarbeitung technischer Daten

Wenn Sie die Webseite aufrufen, werden technisch bedingt Daten verarbeitet. Dies sind etwa IP-Adressen, Zeitpunkt der Anfrage, Name und URL der abgerufenen Dateien, Herkunft der Anfrage, verwendeter Browser und Betriebssystem. Diese Daten werden aus technischen Gründen zur Gewährleistung des technischen Ablaufs sowie zur Administration und Sicherung des Systems verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO mit unserem Interesse, von Ihnen über das Internet angeforderte Informationen an Sie zu liefern.

4. Verwendung von Cookies

Für den Betrieb der Website nutzen wir keine Cookies.

5. Dauer der Datenspeicherung und Rechte des Dateninhabers

Die Daten werden gespeichert, solange dies notwendig ist, um vorgenannte Zwecke zu erfüllen oder bis Sie die Einwilligung widerrufen. Bei Widerruf können wir Ihre Daten noch speichern, sofern wir zur Dokumentation aus rechtlichen Gründen verpflichtet sind.

Sie haben gemäß Artikel 15 ff. DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Soweit personenbezogene Daten auf Grundlage ihrer Einwilligung verarbeitet werden, Artikel 6 Absatz 1 a) DSGVO, können Sie ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund Einwilligung bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht. Bei Fragen zu diesen Themen wenden Sie sich bitte an den o. g. Verantwortlichen für die Datenverarbeitung (1.).

6. Verstöße gegen den Datenschutz

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Um Ihre Rechte wahrzunehmen wenden Sie sich daher an den Verantwortlichen für Datenschutz für das Land Sachsen:

Der sächsische Datenschutzbeauftragte
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
Tel 0351/493-5401
Fax 0351/493-5490
saechsdsb@slt.sachsen.de
www.datenschutz.sachsen.de

Die Datenschutzerklärung hat den Stand von Mai 2018. Wir können sie jederzeit der aktuellen rechtlichen wie technischen Entwicklung anpassen.